Schule Holderbach Zürich

Begabtenförderung für die Schülerinnen und Schüler der 5. bzw. der 6. Klassen

 

Seit Jahren führt die Schule Holderbach den Kurs «Begabtenförderung» durch.  

Während 2 Lektionen pro Woche erhalten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit,

- sich für die Prüfung ins Langzeitgymnasium vorzubereiten,

- sich in Deutsch und Mathematik auf Oberstufen-Niveau zu versuchen

- auf Denksportaufgaben aller Art Antworten zu finden.

 

Der Kurs ist für die angemeldeten Kinder gratis. Es wird aber verlangt, dass er während der ganzen Zeit regelmässig besucht wird und die Arbeitshaltung lobenswert ist. Es gibt im kleinen Rahmen auch Hausaufgaben.

Es wird erwartet, dass die Schülerinnen und Schüler später zu Hause und in den Ferien, freiwillig Prüfungsaufgaben lösen.

 

Die beiden Kursstunden finden am Montag und am Donnerstag von 15.35 - 16.20 Uhr statt und werden vom Schulleiter

P. Steinmann erteilt.

 

Der Kursinhalt richtet sich nach den kantonalen Vorgaben der Bildungsdirektion. 

Im Anhang sind diese Papiere für Interessierte angefügt.

 

Die Prüfung aus dem Jahr 2006 soll zeigen, wie die Prüfungen aufgebaut sind und welchen Schwierigkeitsgrad sie haben.

Die Kinder bekommen im Kurs die Gelegenheit, alle Tests zu lösen. Die Eltern müssen also keine zusätzlichen Prüfungsaufgaben kaufen.