Schule Holderbach Zürich
NEU!

Elterninfo: Stadt Zürich (Zusammenfassung)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

 

"Das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich hat gestern, mit Urteil vom 3. Juni 2021, die Maskentragpflicht an der Primarschule bis auf weiteres aufgehoben. 

Konkret heisst dies, dass an unseren Schulen die Maskenpflicht in der 4. bis 6. Klasse ab Montag, 7. Juni, aufgehoben ist.

Ab sofort ist das Tragen einer Schutzmaske wieder eine dringende Empfehlung, jedoch keine Pflicht mehr.

Alle anderen Schutzmassnahmen gelten unverändert. Insbesondere die Maskentragpflicht an der Sekundarschule sowie für Erwachsene bleibt bestehen.

Weitere Informationen sind im heutigen Leitungszirkular Corona Update 52 des Volkschulamts festgehalten.

 

Bitte beachten Sie, dass die Quarantänebestimmungen bei nahem Kontakt nach wie vor in Kraft sind. Das Contact Tracing kann Quarantänemassnahmen anordnen, wenn bei Infektionen in der Schule die Schutzmassnahmen nicht eingehalten wurden. Die Erfahrung zeigt, dass durch das Maskentragen solche Quarantänemassnahmen oft verhindert werden können. Denn diese sind für die Kinder, Eltern und die Schule eine erhebliche Belastung."

 

Sie, liebe Eltern, können uns als Schule dabei unterstützen, indem Sie diese dringende Maskenempfehlung mit Ihren Kindern besprechen und so, eine für alle belastende Quarantänemassnahme versuchen zu verhindern.

 

Wir möchten Ihnen und Ihren Kindern im Namen der Schule ganz herzlich für Ihre Unterstützung während des Schuljahres danken.

 

Herzliche Grüsse

 

Schulleiter M. Felder

Update zu Schutzkonzept Holderbach (V11)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

 

Die neuen Massnahmen gelten ab dem 07. Juni 2021. 

 

Die Schule Holderbach hat ihr Schutzkonzept angepasst und die Neuerungen gelb markiert!

 



[mehr]


NÄCHSTENS

5. Q-Tag Schuljahr 2020/21

Mi, 30. Juni 2021

Am Mittwoch, 30. Juni 2021 findet ein Q-Tag statt. An diesem Tag setzen sich die Lehrpersonen der Schule Holderbach unter Einhaltung des Schutzkonzepts mit aktuellen Themen des Jahresprogramm 21/22 auseinander. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Vormittag keinen Unterricht.

[mehr]


TIPPS

Empfehlung zum Umgang mit digitalen Medien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

 

"Kinder kommen früh mit digitalen Medien in Kontakt. Die Geräte faszinieren sie, wecken ihre Neugier. Und bald stehen Eltern vor der Frage: Darf mein Kleinkind auf meinem Handy eine Spiele-App ausprobieren?

Schulkinder sammeln erste eigene Erfahrungen im Internet, sie brauchen dabei Begleitung und Unterstützung. Jugendliche sollten lernen, welche Chancen und Risiken mit der selbstständigen Mediennutzung einhergehen. Unsere Empfehlungen richten sich an Eltern, aber auch andere Bezugspersonen sowie Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

 

Wir möchten sie dabei unterstützen, junge Menschen bei ihrem Umgang mit digitalen Medien kompetent zu begleiten. Sie finden die Empfehlungen auch auf Flyern, die Sie kostenlos herunterladen können – für drei Altersgruppen:

- Kinder bis 7 Jahre

- Kinder zwischen 6 und 13 Jahren

- Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren"

 

Die Flyer sind in 16 Sprachen verfügbar.

Quelle: Jugend und Medien - das Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen

 

Herzliche Güsse

 

M. Felder

Schulleiter Holderbach



[mehr]


SUCHEN